Machine SyncTechnologie für Präzisionslandwirtschaft

  • Verbindet drahtlos mehrere Maschinen - Traktoren, Mähdrescher und selbstfahrende Feldhäcksler in ihrem eigenen Netzwerk. Eine Maschine fungiert als "Führungsfahrzeug" und steuert die Geschwindigkeit, Richtung und Position der "Folgefahrzeuge".
  • Gewährleistet präzises Entladen ohne Verluste
  • Vereinfacht das Entladen des Mähdreschers und steigert die Ernteeffizienz
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit von Kollisionen zwischen Maschinen
Drucken
PLATZHALTER FÜR ALT-TEXT

Mähdrescher zu Traktor

Mit Gen4 Machine Sync können Erntebetreiber bis zu 6 Maschinen mit ihrem eigenen drahtlosen Netzwerk verbinden. Der Mähdrescher fungiert als Führungsfahrzeug und synchronisiert die Geschwindigkeit des Traktors und seine Richtung für ein präzises Entladen unterwegs.

Der Mähdrescherfahrer kann den Traktor hin und her bewegen, um eine gleichmäßige Beladung des Kornwagens sicherzustellen. Einzelne Mähdrescher in derselben Arbeitsgruppe können auch ihren Korn-Füllstand und den Status des Entladerohrs mit den Traktoren teilen, um eine bessere Erntelogistik und ein koordiniertes Entladen zu erreichen.

Selbstfahrender Feldhäcksler zu Traktor

Selbstfahrender Feldhäcksler zu Traktor

Machine Sync richtet eine ‘U’-förmige Zone um den selbstfahrenden Feldhäcksler ein. Dieser steuert dann die Geschwindigkeit von Traktoren, die sich rechts, hinter oder links vom Feldhäcksler befinden, um ein verlustfreies Beladen zu ermöglichen. Die Möglichkeit, zwei Traktoren gleichzeitig zu steuern, erleichtert den Übergang von einem Silage-Wagen zum nächsten. 

Traktor zu Traktor

Traktor zu Traktor

Machine Sync ist eine großartige Lösung für die Verwendung auf der Zugmaschine bei der Ernte von Sonderkulturen wie Kartoffeln oder Zwiebeln. Der führende Traktor kann die Richtung und Geschwindigkeit des parallel fahrenden Traktors für ein sicheres Entladen koordinieren. Dies ist besonders wichtig bei Vorgängen, bei denen sich der Entladewagen in unmittelbarer Nähe der Erntemaschine befinden muss. Machine Sync gewährleistet einen gleichbleibenden Abstand zwischen den Maschinen während des gesamten Entladevorgangs und vermeidet mögliche Kollisionen.